Termine für Mitarbeitende

Termine für aktiv Mitarbeitende

(regelmäßige Termine werden ggf. verlegt, sofern sie auf einen Feiertag fallen - dann bitte rückfragen!)

Begleitertreffen
: in ungeraden Monaten jeweils am 2. Montag im Monat um 19.00 Uhr im Büro

Supervision bei Marlies Hick-Mühl: jeweils letzter Montag im Monat um 18.30 Uhr im Büro.

Supervision bei Sigrid Gertken: dienstags alle 6 Wochen um 19.30 Uhr in Bad Zwischenahn, Bahnhofstraße (LEB)

Die Teilnahme an einer Supervision ist verbindlich für die aktiven Ehrenamtlichen, insbesondere für diejenigen, die z.Zt. in einer Begleitung aktiv sind!

Fortbildungstage für Ehrenamtliche
Regelmäßige Fortbildungstage für die ehrenamtlich Mitarbeitenden finden jährlich statt
Hier werden Fragen aus den Begleitungen aufgegriffen und die Themen des Vorbereitungskurses aufgefrischt bzw. vertieft - u.a. die Kommunikation, die Auftragsklärung / den ersten Besuch in einer Begleitung, die Basalen Stimulation, Besonderheiten der Begleitungen in stationären Einrichtungen, das Thema Demenz und einiges mehr.
Hierbei soll das Praktische für die Begleitungen im Vordergrund stehen.
Themen und Termine werden per Mail/Post bekanntgegeben bzw. können im Büro erfragt werden.

Fortbildung für Ehrenamtliche „Umgang mit Krisen in Abschiedsprozessen"
In dieser 40-stündigen Fortbildung können sich die ehrenamtlich Mitarbeitenden intensiv mit Abschiedsprozessen auseinandersetzen. Diese Vertiefung ist hilfreich in der Auseinandersetzung mit eigenen Trauererfahrungen und bei der Begleitung von Menschen, die sich in unterschiedlichsten Trauerprozessen befinden. Die Fortbildung wird von Christiane Schierholz und Hildegard Kluttig geleitet.

Die aktuellen Mitarbeiterinnen der Cafés für Trauernde treffen sich zum Austausch alle 3 Monate am letzten Mittwoch um 18.00 Uhr im Büro. Eingeladen zu diesem Treffen sind hauptsächlich die Mitarbeitenden in den Cafés für Trauernde, aber auch Teilnehmerinnen der Fortbildung und Interessierte.